Russisch-italienisches Werk zur Herstellung von Steinprodukten in der Region Twer in Betrieb genommen
2021-07-21 01:02

Russisch-italienisches Werk zur Herstellung von Steinprodukten in der Region Twer in Betrieb genommen

Mit finanzieller Unterstützung der Korporation für kleine und mittlere Unternehmen (SME) wurde in der Region Twer ein neues Werk von Pietra Bianca zur Herstellung von importsubstituierenden Steinprodukten in Betrieb genommen.

"Das russisch-italienische Projekt wurde von der Artishock Group mit finanzieller Unterstützung der SME Bank realisiert, die zuvor einen Kredit in Höhe von 500 Mio. Rubel bereitgestellt hatte. Die Vorzugsfinanzierung wurde mit einer Kreditsicherheit in Form einer Bürgschaft der SME Corporation in Höhe von 330 Mio. Rubel und einer Bürgschaft des Fonds zur Unterstützung von Kleinunternehmen in Moskau in Höhe von 20 Mio. Rubel gewährt", - so die Gesellschaft.

Das Werk wird Blöcke aus Marmor, Kalkstein und Travertin produzieren, große Platten für die weitere Verarbeitung und Herstellung von Produkten herstellen. Die neuen Produktionsanlagen werden in der Lage sein, bis zu 11 Millionen Tonnen Stein jährlich zu verarbeiten, und das Gesamtvolumen der Steinverarbeitung im Unternehmen wird um 200% wachsen. Die derzeitige Produktionskapazität des Unternehmens beträgt bis zu 1 Tausend Quadratmeter Platten pro Tag. Das Unternehmen plant, seine Produktionsleistung in mindestens 2 Jahren zu verdreifachen. Es wurden neue Arbeitsplätze für 50 Mitarbeiter geschaffen.

Artishock ist einer der führenden Steinverarbeitungsbetriebe in der Region Moskau. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst: Veredelungsmaterialien (Platten, Fliesen, Verkleidungen und andere), Arbeitsplatten, Fensterbänke, Kamine, Bartresen, kleine architektonische Formen, Mosaike, Mosaikplatten und andere. Seit 2016 ist Artishock der exklusive Lieferant von Quarzagglomerat und Acrylstein-Küchenarbeitsplatten für IKEA. Nach den Ergebnissen des Jahres 2020 belief sich der Umsatz des Unternehmens auf 1,1 Milliarden Rubel.

Hergestellt in Russland // Made in Russia

Autorin: Karina Kamalowa