Moskau hat ein hochpräzises Gyroskop für Drohnen entwickelt
2021-05-16 11:40

Moskau hat ein hochpräzises Gyroskop für Drohnen entwickelt

Das Forschungs- und Produktionsunternehmen Gironov hat zusammen mit dem Bewohner von Technopolis Moskau ein hochpräzises Gyroskop für Drohnen entwickelt.

Ein solches Gerät ist ein integraler Bestandteil des Inertialsystems einer Drohne, das für die räumliche Orientierung und Stabilisierung der Drohne notwendig ist. Außerdem kann das Gerät dazu verwendet werden, die Flugbahn von unbemannten Fahrzeugen zu steuern, wenn das Satellitensignal verloren gegangen ist. Die Entwicklung zeichnet sich durch höhere Genauigkeit und geringes Rauschen aus.

Der Leiter des Startups erwartet, dass das Gerät ein Importsubstitut im Segment der mikroelektromechanischen Winkelgeschwindigkeitssensoren wird, in dem derzeit mehr als 50% der Produkte von ausländischen Herstellern produziert werden.

Derzeit werden solche Sensoren zwar im Land produziert, aber oft nur innerhalb der Produktionskette großer Konzerne eingesetzt, d.h. nicht frei verkauft. Die Neuentwicklung soll dies ändern, da sie sich an den freien Markt richtet.

Hergestellt in Russland // Made in Russia

Autorin: Ksenia Gustova