Hergestellt in Russland

Moskau
GER
Unternehmensnachrichten

Edelstahl-Handtuchtrockner-Hersteller DVIN hat seine Produktionsfläche um das 3-fache erweitert

67
Edelstahl-Handtuchtrockner-Hersteller DVIN hat seine Produktionsfläche um das 3-fache erweitert

Die Geschäftsführung von DVIN beschloss aufgrund der aktiven Entwicklung des Unternehmens, die Verwaltungs- und Produktionsräume zu erweitern. So zog das Unternehmen im März 2020 in ein neues Territorium um, verdoppelte die Fläche des Verwaltungsgebäudes und verdreifachte die Produktionsfläche.

"Unser Unternehmen entwickelt sich, das Produktionsvolumen wächst, die Zahl der Mitarbeiter nimmt zu, was natürlich die Notwendigkeit einer Vergrößerung mit sich brachte. Im Vorstand wurde beschlossen, sich nach neuen Räumlichkeiten umzusehen", so Pavel Ustyuzhanin, kaufmännischer Direktor von DVIN.

Neues Werksgelände

Die Suche nach einem neuen Betriebsgelände basierte auf den folgenden Anforderungen

  • die Produktion sollte eine große Fläche haben und sich auf einer Etage befinden
  • Verfügbarkeit von Zufahrtsstraßen und Verkehrsanbindung;
  • die neue Anlage sollte in der gleichen Gegend angesiedelt sein;
  • große Bürofläche im Verwaltungsgebäude.

Mit der Steigerung des Produktionsvolumens stand das Unternehmen vor mehreren Herausforderungen. Der bisherige zweistöckige Raum behinderte den ordnungsgemäßen Fluss der Produkte innerhalb der Produktion. Die Produktionsmaschinen standen im Erdgeschoss, die Verpackungsabteilung und das Fertigwarenlager befanden sich im ersten Stock, und bei der Verladung wurden Produkte aus dem zweiten Stock ins Erdgeschoss verschoben, was zu Verlusten führte.

Die neue "DVIN"-Produktions- und Lagerhalle umfasst eine Fläche von mehr als 5000 m², die Maschinen sind nach Produktionsprozessen angeordnet und behindern nicht den logischen Warenfluss zwischen den Bereichen.

In der Be- und Entladezone sind die Lagerhallen mit einem breiten automatischen Tor ausgestattet, das ein ungehindertes Arbeiten des Gabelstaplers ermöglicht. Dadurch hat sich die Zeit für das Lagerpersonal zur Abfertigung der ankommenden Fahrzeuge um 30 Prozent reduziert. Außerdem sind im neuen Lager sechs Meter hohe Regale installiert, die bei Bedarf für eine höhere Lagerdichte sorgen und es ermöglichen, in Zukunft doppelt so viele Waren pro Quadratmeter im Lager unterzubringen.

Am alten Lagerhaus hatten lange Fahrzeuge große Schwierigkeiten, in das Gelände einzufahren, die am Eingang wartenden Fahrzeuge stellten Hindernisse für die freie Durchfahrt der vorbeifahrenden Fahrzeuge dar.

Der neue Standort im Dorf Terechowo (Siedlung Michailowo-Jartsevo, Moskau) hat eine ideale Verkehrslage - das Gebiet liegt 500 Meter von der Hauptverkehrsader Moskaus und der Region - der Kleinen Betonringstraße (Autobahn A-107) entfernt, die Zufahrt zum Werk hat zwei breite Fahrspuren.

Das Territorium des neuen Komplexes ist über 12 000 qm groß, was den LKWs beliebiger Länge und Tonnage ein freies Manövrieren ermöglicht.

Da die meisten Mitarbeiter des Unternehmens in den umliegenden Gemeinden wohnen, war es wichtig, einen neuen Standort in unmittelbarer Nähe des alten zu finden. Außerdem gibt es auf dem Gelände 60 Parkplätze, und 500 Meter vom Firmensitz entfernt befindet sich eine Bushaltestelle für Mitarbeiter, die öffentliche Verkehrsmittel nutzen.

Die Arbeitsplatzerweiterung für die Büromitarbeiter war ebenso dringend wie für die Produktionsmitarbeiter.

In den neuen Büroräumen ist ein moderner Raum mit einem großen Pool an Arbeitsplätzen eingerichtet, es gibt drei Besprechungsbereiche für Meetings mit Kunden und Lieferanten des Unternehmens, einen Aufenthaltsbereich mit Teeküche, einen Serverraum, einen großen Raum mit Multimedia-Geräten für Seminare und einen Raum für das Archiv.

Es gibt auch einen großen Ausstellungsraum, der es den Besuchern ermöglicht, sich mit dem Sortiment vertraut zu machen, in dem alle Modelle von Handtuchtrocknern "DVIN" präsentiert werden.

Über die Gesellschaft

Das Industrieunternehmen "DVIN", gegründet 2003, ist der größte Moskauer Hersteller von Handtuchtrocknern aus rostfreiem Stahl.

Grundprodukte des Unternehmens sind Wasser- und elektrische Handtuchtrockner.

Unter den Konkurrenten unterscheidet das Unternehmen eine breite Palette von Modellen und viele Varianten einer dekorativen Verkleidung. Da sich im Sortiment Modelle von der Spar- bis zur Luxusklasse befinden, können die "DVIN"-Handtuchtrockner die Bedürfnisse aller Verbraucherkategorien befriedigen.

Die Qualität der "DVIN"-Produkte ist im System der freiwilligen Zertifizierung Russlands bestätigt. Auch die Produkte sind geprüft und zertifiziert und erfüllen die Anforderungen der technischen Vorschriften der Eurasischen Wirtschaftsunion. Zur gleichen Zeit absolvierte das Top-Management des Unternehmens einen MBA-Kurs mit Praktikum in Deutschland.

Seit 2008 begann DVIN, seine Produkte zu exportieren. Die ersten Lieferungen erfolgten in die Länder der Eurasischen Wirtschaftsunion - Weißrussland und Kasachstan. Dann wurden Verträge mit Kirgisien, der Mongolei, Armenien, Abchasien und Usbekistan abgeschlossen.

Seit 2019 ist DVIN mit Hilfe des Moskauer Exportzentrums auf der internationalen elektronischen b2b-Plattform Alibaba vertreten.

In 17 Jahren hat sich das Unternehmen von einer gemieteten Garage zu einem eigenen Fertigungs- und Lagerkomplex in Neu-Moskau mit einer Gesamtfläche von mehr als 12.000 m² und einer Niederlassung in Jekaterinburg entwickelt.

Unternehmen und Marken

0