Russisches IT-Unternehmen hat eine Website für eine digitale Bank in Nigeria erstellt
2020-10-21 12:17

Russisches IT-Unternehmen hat eine Website für eine digitale Bank in Nigeria erstellt

Das russische IT-Unternehmen Embacy hat eine Website für eine digitale Bank in Nigeria erstellt. Der Kunde war Seampay, ein von einem nigerianischen Staatsbürger gegründetes Zahlungssystem.

Die Spezialisten von Embacy bei der Entwicklung stellten sich die Aufgabe, ein einzigartiges Produkt mit der Hinzufügung afrikanischer Motive so zu gestalten, dass es nicht "in kulturelle Stereotypen abrutscht".

Die neue digitale Bank zeichnet sich, verglichen mit anderen in diesem Land, durch kommissionsfreie Überweisungen, Cachebacks und vorteilhafte Angebote aus.

Bei der Entwicklung des Produkts war es wichtig, dass es sich von der Konkurrenz abhebt, einprägsam ist, stilvoll aussieht und die Positionierung der Bank widerspiegelt.

Das Designkonzept basierte auf den afrikanischen Akwete-Mustern, die im traditionellen Igbo-Webhandwerk verwendet werden.

"Wir kamen zum Akwete, weil es nigerianische Geschichte ist. Wir suchten nach Referenzen und fanden viele Beispiele dafür, wie die Akwete-Muster heute auf moderne und stilvolle Weise verwendet werden. Von den Straßenbekleidungsgeschäften in der Installation bis hin zur Innenausstattung und den T-Shirts der Nationalmannschaft. Ich war froh, dass im Web keine interessanten Anwendungen gefunden wurden", sagten die Vertreter der Branding-Agentur.

Das Asset ist zu einem wichtigen Detail geworden, das es ermöglicht, die Verbindung zwischen einer digitalen Bank und einem physischen Standort herzustellen. Wie Embacy erklärte, wurde das Muster jedoch bei der Dosierung verwendet, da das Endprodukt für die Bank bestimmt war.

Das Projekt dauerte zwei Wochen, während ähnliche Aufgaben normalerweise etwa vier Wochen in Anspruch nehmen.

Hergestellt in Russland // Hergestellt in Russland

Autor: Ksenia Gustova